Honorar

Stand: 1. Juni 2022

Mein Honorar basiert auf einer Konsultationsbasis von 88 Euro

für die erste halber Stunde. Für jede weitere angefangene halbe Stunde

berechne ich 52 Euro.

 

 

Rechnungsstellung:

Sollten Sie bei einer Privaten Krankenkasse versichert sein, eine Berechtigung zur Beihilfe haben oder über eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen verfügen, berechne ich meine Leistung im Rahmen einer Privatrechnung.

 

Falls Sie das Glück haben bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert zu sein welche osteopathische Behandlungen bezuschusst, dann erhalten Sie von mir ebenfalls eine entsprechend ausgewiesene Rechnung.


Bezahlung

Grundsätzlich ist eine Behandlung bei mir eine PRIVATLEISTUNG

Das Honorar wird direkt nach jeder Sitzung fällig.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Rechnung zur Einreichung bei Ihrer Versicherung.


Terminabsagen

Vereinbarte Termine können bis zu 36 Stunden vorher abgesagt werden. Wird der Termin kurzfristig (weniger als 36 Stunden) abgesagt, und kann er nicht an jemand anderen vergeben werden, oder wird der Termin ohne vorherige Absage nicht wahrgenommen, werden die Kosten für die geplante Behandlung in vollem Umfang in Form einer Privatrechnung berechnet.


Kostenerstattung durch die Privaten Kassen

Heilpraktiker sind berechtigt mit privaten Krankenkassen, Beihilfe oder einer entsprechenden Zusatzversicherung eigenständig abzurechnen.  Die Kosten werden in der Regel nach Ihren Vertragsbedingungen erstattet.

Hierzu ist, in der Regel, weder eine Überweisung noch ein Rezept eines Arztes erforderlich.

Die Rechnungsstellung erfolgt gemäß des Referenzbereiches der GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker). Sie erhalten eine dementsprechende Rechnung.