Chakrablüten-Essenzen

Die Chakrablüten Essenzen sprechen besonders Menschen an, die auf der Suche nach dauerhafter Heilung sind und ihre alten Krankheitsmuster bewusst ablegen möchten. Sie stammen aus den verschiedensten Orten, Ländern und Kontinenten und erfüllen somit den Anspruch der heutigen Zeit, in der alles miteinander vernetzt ist.

 

Die Blütenessenzen wirken auf die Energiezentren unseres Körpers, die auf Sanskrit, der indischen Ursprache, Chakra heißen. Die Chakren sind feinstoffliche Energiewirbel im und außerhalb des Körpers. Es werden im Allgemeinen sieben Hauptchakren unterschieden. Jedes Chakra schwingt in einer seiner Aufgabe entsprechenden Grundfarbe und steht mit bestimmten Organen und Körperbereichen in Verbindung. Auch steuert jedes Chakra einen spezifischen Aspekt des menschlichen Verhaltens, der menschlichen Entwicklung und wird seinerseits davon geprägt.

 

Die Essenzen können keine Krankheiten heilen, sie bringen das aus der Ordnung geratene Chakra wieder in seine Mitte was unmittelbar zu einer Bewusstseinserweiterung führt. Dadurch können krankhafte Muster und Verhaltensweisen erkannt und durch diese Bewusstwerdung gewandelt werden.