Babys und Kinder

Ganz generell kann kann eine Behandlung prophylaktisch sinnvoll sein nach einer Frühgeburt oder bei Sauerstoffmangel während der Geburt, bei Kaiserschnitt, Saugglockengeburt oder Geburtsstillstand.

Häufige kommen Kinder wegen folgender Beschwerden in meine Praxis:

Bis 12 Monate:

· Atemstörungen
· Trinkschwäche
· Verdauungsstörungen
· Schlafstörungen
· Stimmungsstörungen
· „Schreikinder“
· Schiefhals
· C-Skoliose
· Gedeihstörungen
· Motorische Entwicklungsstörung
· Verminderte Infektresistenz
· Sprachentwicklungsstörungen

 


Im 1. bis 2. Lebensjahr

· Allg. Entwicklungsstörungen
· unregelmäßiges Gangbild
· Infektanfälligkeit
· unkonzentriert,

· schläft schlecht,

· ängstlich


Vorschul- und Grundschulalter

· Teilleistungsstörungen
· Kopfschmerzen
· Wirbelsäulenbeschwerden
· Infektanfälligkeit
· Nervosität, Reizbarkeit
· Aggressivität
· fehlendes Selbstvertrauen
· Konzentrationsstörungen
· schneller Leistungsabfall
· mangelnde Ausdauer


Ich bin auch jetzt für Sie da - die Praxis hat ohne Einschränkungen geöffnet.

Durch einen strikten Hygieneplan und einer 20min. Pause zwischen den Terminen bin ich bemüht das Infektionsrisiko für Sie so gering wie möglich zu halten. Daher bitte ich Sie pünktlich zum vereinbarten Termin zu erscheinen. Nur so kann ich die 20 Minuten Pause zum Lüften und zur Desinfektion nutzen und verhindern, dass Sie mit dem vorherigen Patienten in Kontakt kommen.

 

Fachheilpraxis für Osteopathie und Energiemedizin

HP Kathrin Müller

 


Heilpraktiker
in Weilheim auf jameda

Marienplatz 11, 82362 Weilheim

(1. Stock - Fahrstuhl vorhanden)

 Praxistelefon:  08801/91 46 233

 

Donnerstag und Freitag praktiziere

ich momentan auch noch in

82131 Gauting, Berengariastr. 7

Tel: 089/75 99 99 39

 

E-mail an Kathrin Müller

 

 

Bewertung wird geladen...