Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten für die Osteopathische Behandlung oft anteilig im Rahmen einer Sonderleistung. Höhe und Umfang dieser Leistung ist je nach Kasse verschieden. Voraussetzung ist, in der Regel, dass eine ärztliche Verordnung mit Diagnose und Angabe über die Anzahl der Behandlungen im Vorfeld vorliegt.
Am Besten Sie erkundigen sich, vor einer Behandlung bei mir, bei Ihrer Kasse über eine eventuelle Kostenübernahme meiner osteopathischen Leistung.
 
Krankenkassen bei welchen ich anerkannt bin und mit welchen ich zusammenarbeite:
BIG, IKK classic, Techniker, actimonda, Daimler BKK, KKH, SBK, AOK plus
(Angaben ohne Gewähr - leider ändert sich bei den Krankenkassen ständig etwas...)
Ich berechne pro osteopathischer Behandlung:  
für Erwachsene   120 Euro
für Schwangere ab der 20. SSW   110 Euro
für Jugendliche und Junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr   100 Euro
für Kinder bis zum 7. Lebensjahr    90 Euro
Für die Behandlung von Neugeborenen und Säuglingen berechne ich:  
für die Erstkonsultation   100 Euro
Folgebehandlung (bis 30 min)    70 Euro
Kurzkonsultation (bis 15 min )    40 Euro

     

Für die Akupunktur mit Lichtenergie berechne ich einen Basispreis von 30,00 Euro für die Konsultation. Die hierbei verwendeten Biophotonenpatches werden gesondert in Rechnung gestellt.


Bitte beachten Sie: Mein Honorar ist direkt nach jeder Behandlung fällig. Sie haben die Möglichkeit mit EC-Karte zu bezahlen. Sie erhalten eine Rechnung welche Sie dann bei Ihrer Kasse einreichen, und hoffentlich mit einer Teilerstattung rechnen können.

 

Ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich vereinbarte Termine, die von Ihnen nicht spätestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, gemäß §615 BGB mit ein Ausfallhonorar in Höhe der jeweiligen Behandlung in Rechnung stellen muss.